Welches Gesichtswasser ist für Ihre Haut am besten?

Gesichtswasser. Ein geniales Produkt, das jede Frau in ihrer Kosmetiktasche haben sollte. Es reinigt, reguliert den pH-Wert der Haut, pflegt auch die Haut. Wenn Sie ein solches Produkt noch nie verwendet haben, sollten Sie es unbedingt ausprobieren. Prüfen Sie, welches Gesichtswasser Sie wählen sollten.

Gesichtswasser – was ist das?

Das Gesichtswasser ist ein farbloses Pflegeprodukt, das den Zustand der Haut positiv beeinflusst. Es hat eine vielseitige Wirkung: Es entfernt Verschmutzungen (wie Talg und Kosmetikreste), reguliert den pH-Wert der Haut, spendet Feuchtigkeit und bekämpft Bakterien, die Akne auslösen. Dank den natürlichen Inhaltsstoffen regeneriert es den Hydrolipid-Mantel der Haut, lindert Reizungen und schützt vor der Wirkung der schädlichen Außenfaktoren, wie Sonnenstrahlen und freie Radikale. Das Gesichtswasser wird für die Pflege jedes Hauttyps empfohlen.

Gesichtswasser – Anwendung

Verwenden Sie das Gesichtswasser zweimal täglich, um die Gesichtshaut zu reinigen. Das Gesichtswasser erfrischt morgens die Haut und bereitet sie auf das Make-up vor, und abends entfernt es die Kosmetikreste und überschüssigen Talg. Tränken Sie einfach ein Wattepad mit dem Gesichtswasser und tragen das Produkt auf die Gesichtshaut auf. Das Gesichtswasser bewirkt, dass die Haut sich samtweich und glatt anfühlt.

Welche Inhaltsstoffe enthält ein gutes Gesichtswasser?

Es enthält viele natürliche Inhaltsstoffe, Vitamine und Mikroelemente. Manche Produkte enthalten Alkohol – wenn Sie trockene, empfindliche oder fettige Haut haben, sollten Sie auf solche Produkte verzichten. Ein gutes Gesichtswasser enthält: pflanzliche Extrakte, Vitamine, Antioxidantien, natürliche Öle, feuchtigkeitsspendende und lindernde Substanzen.

Welche Arten von Gesichtswasser gibt es?

Es gibt folgende Arten von Gesichtswasser:

  • pflegendes Gesichtswasser – ist frei von Alkohol, wird für jeden Hauttyp empfohlen, kann jeden Tag verwendet werden;
  • erfrischendes Gesichtswasser – regeneriert die Haut, reguliert die Talgproduktion, mattiert und spendet Feuchtigkeit;
  • reinigendes Gesichtswasser – entfernt Verschmutzungen, Talg, Schweiß, Staub, Kosmetikreste, wirkt lindernd und feuchtigkeitsspendend;
  • linderndes Gesichtswasser – wird für empfindliche Haut mit Neigung zu Reizungen und roten Äderchen, auch mit Rosazea empfohlen, ist frei von Alkohol;
  • verjüngendes Gesichtswasser – vereinheitlicht das Hautkolorit, glättet die Falten, hellt unästhetische Verfärbungen auf, stimuliert die Hautregeneration;
  • aufhellendes Gesichtswasser – verleiht der Haut mehr Glanz, erfrischt und energetisiert die Haut.

Leave a Reply